Für mich ist die Bibel das einzigartige Buch, das mich bis heute immer begleitet. Es ist auf so unterschiedliche Weise einzigartig und überrascht auch nach Jahren der Lektüre mit neuen Erkenntnissen für den aufmerksamen Leser.
Schon die Entstehung ist äußerst ungewöhnlich. Wurde sie doch nicht von einer Person oder von einigen wenigen verfasst, sondern von mehr als 40 Autoren in einem Zeitraum von 1500 Jahren. Es waren Staatsmänner, Könige, Gelehrte, Hirten und einfache Fischer. Sie taten es nicht aus sich selbst heraus, sondern durch den Heiligen Geist gelenkt schrieben sie das auf, was Gott den Menschen mitteilen wollte. Kein Buch der Welt wurde so oft gedruckt wie die Bibel. Allein im Jahr 2015 wurde weltweit über 34 Millionen Bibeln verbreitet. Kein Buch wurde so oft übersetzt wie die Bibel: in mehr als 500 Sprachen. Teile der Bibel gibt es sogar in 2900 Sprachen. Christen auf der ganzen Welt arbeiten fieberhaft daran, die Bibel in alle relevanten gesprochenen Sprachen zu übersetzen.
Die Bibel wurde von mehr Menschen gelesen, als jedes andere Buch. Kein Buch der Welt wurde und wird so sehr geliebt aber auch so sehr kritisiert wie die Bibel. Diktaturen und Regime haben Anhänger des Christentums massiv schikaniert, verfolgt und nicht selten getötet.
Im zweiten Teil der Bibel ließ Gott festhalten, dass er für die dauerhafte und zuverlässige Weitergabe des ursprünglichen Wortes Gottes sorgen würde. Und dieses Versprechen Gottes hält einer Prüfung stand. Von keinem historischen Buch gibt es so viele alte Abschriften. In einer beeindruckenden Genauigkeit stimmen alle Jahrtausende alten historischen Bibel-Texte mit den heutigen Bibelübersetzungen überein.
Die größte Einzigartigkeit erweist sich jedoch in den Auswirkungen, die dieses Buch hat. Die Bibel hat die Kraft, Menschen von Grund auf zu verändern. Die Bibel hat die Kraft, aus Sündern Heilige zu machen. Und sie tut es jeden Tag im Leben vieler Menschen, die sich auf sie einlassen. 
Die Bibel ist ein Buch wie kein anderes. An ihr scheiden sich die Geister. Weil sie kein Menschenwort ist, sie ist Gottes Wort. Gottes Wort für die Menschen. Für alle Menschen.


Alexander (30)

Buchliebhaber und eBook-Verleger